Vor Ort bei SEHstern e.V.

Dienstag, 21. Oktober 2015, 13 Uhr: Thema: Eingliederungshilfe bei behinderten Kindern. Die Mitarbeiterinnen berichteten von ihrem vielfältigen Wirken als gemeinnütziger Verein der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin. Als eines der dringendsten Probleme beschrieben sie die ungeklärte finanzielle Lage bei der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung. Das Bezirksamt Pankow als Kostenträger stellt derzeit nicht genügend Mittel … [Read more…]

Hauptversammlung DIE LINKE Pankow

Samstag, 10. Oktober 2015, 10 Uhr, BVV-Saal, Fröbelstraße 17, 10407 Berlin: Wahl der Mitglieder des Bezirksvorstandes, der Bundesparteitagsdelegierten und der Mitglieder des Landesausschusses

Konzept statt Notversorgung – Schutz für unbegleitete Jugendliche

Diskussion zum Thema unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Bürgerbüro © A.R.

Oktober 2015: Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für junge geflüchtete Menschen im Land Berlin. Zuerst die gute: Der Verein AKINDA (Ausländische Kinder in Deutschland – Allein), der sich um Vormundschaften für Minderjährige kümmert, kann weiter arbeiten. AKINDA bereitet Vormünder auf ihre Aufgaben vor, vermittelt sie und berät sie während ihrer Tätigkeit. Diese … [Read more…]

Ganztagsgrundschulen in Berlin. Gute Orte für Kinder?

Donnerstag, 17. September 2015, 16-19 Uhr, Pfefferberg „Haus 13“, Schönhauser Allee 196, 10119 Berlin: Eine Bestandsaufnahme zum Berliner Bildungsprogramm für die offene Ganztagsgrundschule. Diskussion der Ergebnisse mit Katrin Möller (Linke), Hildegard Bentele (CDU), Martin Delius (Piraten), I. Hirschmann (Grundschulverband), U. Moldenhauer (Kubis), I. Özisik (SPD), Stefanie Remlinger (Grüne) Mehr unter: → www.gute-orte-fuer-kinder.de

Fest an der Panke

Sonnabend & Sonntag, 12. & 13. September 2015: Am 13. September war Katrin Möller von 10 bis 12 Uhr am Infostand der Linken zu sprechen.

Ratschlag Bildung

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16.30-18.30 Uhr, Berliner Abgeordnetenhaus, Raum 388: Schwerpunkt: Arbeitsbelastung von ErzieherInnen an Schulen Regina Kittler und Katrin Möller laden ein