Termine

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin

Arbeitsfeld Politik

Abgeordente stellen Abiturienten das Berufsfeld Politik vor

Da der Zugang zum Arbeitsfeld Politik keinen typischen vorgeschriebenen Weg kennt und die Zugangswege vielfältig sind, soll diese Veranstaltung dazu dienen, die individuellen Wege der Abgeordneten in die Politik aufzuzeigen. Jeder Abgeordnete stellt kurz seine Motivation vor, die sie/ihn bewegt hat, in der Politik aktiv zu werden.

– Wie war der eigene politische Weg bis zum Abgeordneten?
– Welche Gestaltungsmöglichkeiten, Anforderungen und Herausforderungen sind zu berücksichtigen?
– Wie wird man Abgeordneter?
– Gibt es Studiengänge die „geeigneter“ sind als andere?
– Welche persönlichen Eigenschaften sind wichtig?
– Welche Tätigkeiten gibt es im Umfeld?
– Welche Mitarbeiter mit welchen Qualifikationen arbeiten mit


Donnerstag, 24. Mai 2018, 13 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin, Raum 376

Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie

Weitere Termine 2018: 7. Juni / 21. Juni / 6. September / 20. September / 11. Oktober / 8. November / 22. November / 6. Dezember


Mittwoch, 30. Mai 2018, 15 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin, Raum 376

Ausschuss für Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Geschäftsordnung, Verbraucherschutz, Antidiskriminierung

Weitere Termine 2018: 13. Juni / 27. Juni / 12. September / 26. September / 17. Oktober / 14. November / 28. November / 12. Dezember


Donnerstag, 31. Mai 2018, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin, Plenarsaal

Plenarsitzung

Weitere Termine 2018: 14. Juni / 28. Juni / 13. September / 27. September / 18. Oktober / 15. November / 29. November / 13. Dezember


Dienstag, 5. Juni 2018, 12-13 Uhr, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf, Erich-Weinert-Straße 6, 10439 Berlin

Regelmässige Sprechstunde mit Katrin Seidel

Weitere Termine 2018: 3. Juli, 7. August, 4. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember

 

 

 


 Mittwoch, 6. Juni 2018, 18 Uhr, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf, Erich-Weinert-Straße 6, 10439 Berlin

Deine Daten. Deine Rechte

Der Datenschutz hat ab Mai 2018 eine neue, starke Rechtsgrundlage: „The Datenschutzgrundverordnung“. Wir müssen unsere Rechte erstreiten!

Der Digitale Gesellschaft e.V. erklärt „Deine Daten. Deine Rechte.“. Verbraucher*innen sollen ihre neuen Rechte nach dem Datenschutzgesetz einklagen.

Eintritt frei / Barrierefrei

VORSCHAU: DATENSCHUTZ UND DIGITALE TEILHABE

Do 30.8.2018, 18 Uhr: Legal, Illegal – Scheißegal? Daten­schutz Online
Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und ehemalige netz­politische und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Politischer Blick auf die rechtlichen Grundlagen (Störerhaftung, Telemediengesetz, neue Daten­schutz­grund­ver­ordnung ab Mai 2018)

Mi, 10.10.2018, 18 Uhr: Digitale Selbsthilfegruppe – Was kann ich tun?
>>> Cryptoparty <<<


Dienstag, 12. Juni2018, 9-10.30 Uhr, Berlin-Kolleg, Turmstraße 75, 10551 Berlin

Dialog-P

Jugendliche diskutieren mit Abgeordneten

An Thementischen haben Abgeordnete die Möglichkeit, mit den Jugendlichen über im Vorfeld festgelegte Themen auf Augenhöhe zu diskutieren und sich auszutauschen.


Dienstag, 12. Juni 2018, 18 Uhr, Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, 10117 Berlin

Unternehmen für Familie – Berlin 2018

Preisverleihung Landeswettbewerb

Familienfreundlichkeit ist zu einem wichtigen Thema in Berliner Unternehmen geworden. Herausragende Beispiele werden vorgestellt und im Rahmen des Landeswettbewerbs „Unternehmen für Familie – Berlin 2018“ mit einem Preis ausgezeichnet.


Freitag, 15. Juni 2018, 15-18 Uhr, AGH

Aktuelle Situation der Erzieher*innen im Ganztag (Arbeitstitel)

Fachgespräch der Linken-Fraktion im AGH und der LAG Bildung


Samstag, 16. Juni 2018, 15-16:30 Uhr, Pankow, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin, am Tor des bauerngarten-Geländes im Botanischen Volkspark

Langer Tag der StadtNatur

Grundprinzipien der Ökologischen Landwirtschaft
Workshop im Bauerngarten Pankow

Leitung: Phillip Brändle / Theresa LehrAnbieter: Hof Wendelin GbR / Kooperationspartner: Grün Berlin GmbH, Botanischer Volkspark Pankow

Die Hof Wendelin GbR bewirtschaftet ihre vier Berliner Bauerngarten-Standorte nach ökologischen Kriterien. Der Grundgedanke „Wirtschaften im Einklang mit der Natur“ lässt sich an vielen, sehr handfesten Aspekten darstellen. Diese beinhalten möglichst geschlossene Nährstoffkreisläufe, eine ausgeglichene Fruchtfolge und den Erhalt und Aufbau von Bodenfruchtbarkeit. Über die Jahre hat sich mit zunehmender Erfahrung die Fruchtfolge im Bauerngarten den Standortansprüchen angepasst und damit verändert. Seit der Saison 2017 arbeiten wir mit sogenannten „Wechselkreisen“ und die Anbauplanung wurde neu aufgesetzt. In diesem Ackerkurs geht es sowohl um allgemeine, als auch bauerngartenspezifische Erläuterungen zu den oben genannten Begriffen, sowie um Hintergründe der aktuellen Fruchtfolgegestaltung und Anbauverfahren.


Mittwoch, 20. Juni 2018, 14-16 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin

Talking Heads

Talk-Runde mit Berliner Abgeordneten

In dem Workshop-Format „Talking Heads“ beschäftigen sich Jugendliche an zwei Workshoptagen niedrigschwellig und interaktiv mit der Arbeit des Abgeordnetenhauses von Berlin, einem (landes-)politischen Thema ihrer Wahl und dem Medienformat „Politik-Talk“. Angeleitet und unterstützt durch die KOOPERATIVE BERLIN entwickeln die Jugendlichen ein eigenes Talk-Format und setzen dieses am Ende mit professioneller Aufnahmetechnik und Talk-Gästen aus dem Abgeordnetenhaus von Berlin um.


Donnerstag, 5. Juli 2018, 11-17 Uhr, Hotel Berlin, Berlin, Lützowplatz 17, 10785 Berlin

Neu denken | Teilhabe sichern | Kinderarmut vermeiden

Tagung

Vorstellung und Diskussion des neuen Konzepts für eine Teilhabe gewährleistende Existenzsicherung für Kinder und Jugendliche, das die Bertelsmannstiftung gemeinsam mit einem interdisziplinären Expertenbeirat entwickelt hat.

Das Konzept besteht aus drei Bausteinen:
1. einer neuen und kontinuierlichen Bedarfserhebung mit und für Kinder und Jugendliche,
2. dem Teilhabegeld für Kinder und Jugendliche sowie
3. einem erreichbaren, kompetenten und unbürokratischen Unterstützungssystem für Kinder, Jugendliche und ihre Familien vor Ort.

Ein empirischer Blick auf die Bedarfe von Kindern und Jugendlichen, neue Studienergebnisse zur Frage, ob Geldleistungen bei Kindern ankommen, Erfahrungen aus der kommunalen Arbeit und eine Podiumsdiskussion ergänzen die Vorstellung des Konzeptes.


Donnerstag, 30. August 2018, 18 Uhr, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf, Erich-Weinert-Straße 6, 10439 Berlin

Legal, Illegal – Scheißegal?

Daten­schutz Online

Halina Wawzyniak, Rechtsanwältin und ehemalige netz­politische und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Politischer Blick auf die rechtlichen Grundlagen (Störerhaftung, Telemediengesetz, neue Daten­schutz­grund­ver­ordnung ab Mai 2018)

Eintritt frei / Barrierefrei

VORSCHAU: DATENSCHUTZ UND DIGITALE TEILHABE

Mi, 10.10.2018, 18 Uhr: Digitale Selbsthilfegruppe – Was kann ich tun?
>>> Cryptoparty <<<


 Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18 Uhr, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf, Erich-Weinert-Straße 6, 10439 Berlin

Digitale Selbsthilfegruppe – Was kann ich tun?

>>> Cryptoparty <<<